27.10.16

Dicke Pötte - Kleine Reviere

Presseartikel NWZ 13.10.2016

Dicke Pötte – Kleine Reviere

Schiffgrößen und Sicherheit sind Thema der Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion ist fest im Veranstaltungskalender etabliert. Es wird wieder eine Expertenrunde diskutieren.

 

Elsfleth Den „Feinschliff“ verpassten die Führungsriegen der fünf maritimen Vereine der am 3. November geplanten Veranstaltung des Elsflether Schifffahrtsforums.

Die alljährliche Podiumsdiskussion zu maritimen Themen in der Aula des Fachbereichs Seefahrt und Logistik hat in Elsfleth inzwischen eine 15-jährige Tradition und erfreut sich nicht nur in maritimen Kreisen steigender Beliebtheit. Zu den fünf Vereinen im Schifffahrtsforum zählen die Nautische Kameradschaft „Visurgis“, die Nautische Verbindung „Roter Sand“, der Schulschiffverein „Großherzogin Elisabeth“, der Nautische Verein Niedersachsen und der Verein „Freunde der Seefahrtschule“, Sprecher der Gruppierung ist der Elsflether Erhard Bülow.

Das Thema des diesjährigen Schifffahrtsforums lautet „Dicke Pötte – Kleine Reviere / Schiffsgrößen unter Sicherheitsaspekten“. In der Podiumsrunde werden Hans-Werner Monsees (Leiter Havariekommando Cuxhaven), Prof. Dr. Ing. Ulrich Malchow (Hochschule Bremen), Beatrice Claus (WWF Deutschland Referentin Flussmündungen und Gezeiteneinfluss, Flusspolitik) und Jörg Pollmann (Hafenkapitän Hamburg) zum Thema Stellung nehmen. Anschließend ist eine Diskussion mit den Besuchern vorgesehen.

Beginn ist um 20 Uhr im Hauptgebäude des Fachbereichs an der Weserstraße 52. Die Moderation übernimmt Erhard Bülow. Die Veranstaltung ist eintrittsfrei und für alle interessierten Bürger offen. Anmeldungen unter Telefon  0 44 04/92 88 41 18

Suche

Alumni Login

Passwort vergessen?

Passwort zurücksetzen

home